Naturstigen in Björkliden

Blitzlicht

  • Gemeinde (kommun): Kiruna 
  • Provinz (län): Norrbottens län 
  • Historische Provinz (landskap): Lappland 
  • Einwohne; 20 ständige Bewohner 
  • website: www.bjorkliden.com 
  • GeoHack - Björkliden 

Galerie


Wanderung auf dem Naturstigen in Björkliden

Björkliden ist ein kleiner Ort nahe des Abisko-Nationalparks etwa 10 km westlich der Ortschaft Abisko, an der Straße und der Lapplandbahn zwischen Kiruna und Narvik.


Von Björkliden geht ein leicht zu gehender Naturpfad auf die nahe Hochebene. Im frühen Sommer, im Spätsommer und wohl noch mehr im Herbst ein wirklich traumhafter Weg über das Hochfjäll mit Blick auf den nahen Torneträsk, den Njulla und die Lapporten in der Ferne. Start etwa 100m oberhalb des Fjällhotels, wo auch ein Infoblatt zum Naturstigen ausliegt. 


Der kalkreiche Boden der Hochebene ist Lebensraum für zahlreiche Pflanzen der subalpinen Heidefläche. (Trink)Wasser ist übrigens zur Genüge vorhanden. Wundern Sie sich aber nicht, wenn der eben noch langsam fließende Bach an Ihrer Seite plötzlich verschwunden ist. An einer anderen Stelle wird das Wasser aus dem kalkhaltigen Boden wieder austreten.

Leider sind die Pfade der Hochebene auf den ersten Kilometern sehr ausgetreten, an vielen Stellen ist die empfindliche Bodenvegetation schon auf lange Sicht zerstört. 

Es gibt über die vielen Feuchtflächen keine Bohlenwege und die Besucherströme suchen sich ihre Wege kreuz und quer durch die Landschaft.


Überhaupt erschien uns Abisko und seine nähere Umgebung bei unseren Besuchen stets überfüllt für lappländische Verhältnisse. Viel zu viele Menschen auf viel zu kleiner Fläche. Der Preis für seine Schönheit? 

Mehr Ziele in Schwedisch-Lappland

Abisko Nationalpark
Abisko
Naturstigen Bjorkliden
Naturstigen Bjorkliden
Sarek
Sarek
Årrenjarka
Årrenjarka
Jokkmokk
Jokkmokk
Das alte Bergdorf Kvikkjokk
Kvikkjokk

Padjelanta
Padjelanta
Kvikkjokk-Kabla
Kvikkjokk-Kabla
Pärlälvens Naturreservat
Pärlälvens Naturreservat
Stora-Sjöfallet-Nationalpark
Stora-Sjöfallet
Auf dem Vildmarksvägen
Vildmarksvägen
Vålådalens Naturreservat
Vålådalen

Letzte Aktualisierung am 15. Februar 2015